Kulturangebot

Wenn Sie unser KulturGast sind, vermitteln wir Ihnen je nach Angabe Ihrer Interessen kostenlose Eintrittskarten aus folgenden Bereichen:

  • Theater
  • Tanz
  • Oper/ Operette
  • Klassische Musik
  • Jazz/ Weltmusik
  • Rock/ Pop
  • Sport
  • Kabarett/ Comedy
  • Museum/ Ausstellung
  • Führung
  • Lesung/ Vortrag
  • Kino
  • Bildung für Erwachsene
  • Kinderveranstaltung

Aktuelle KulturPartnerschaften

Jetzt KulturPartnerschaft schließen und gemeinsam mit der KulturTafel Oldenburg kulturelle Teilhabe in Oldenburg ermöglichen.

Die Volkshochschule ist die größte Weiterbildungseinrichtung in der Stadt Oldenburg und bietet ein Zentrum für Bildung, Begegnung und Kultur.

Jugendkulturarbeit unterstützt, initiiert und vernetzt kulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen aus den Bereichen Tanz, Theater, Kunst und Musik.

Die Werkschule bietet zahlreiche Kurse für Erwachsene, die sich mit Kunst vertraut machen wollen in den Bereichen Malerei, Zeichnen, Druck, Foto, Film und Medien, Bildhauerei und Keramik.

Die Volkshochschule ist die größte Weiterbildungseinrichtung in der Stadt Oldenburg und bietet ein Zentrum für Bildung, Begegnung und Kultur.

Jugendkulturarbeit unterstützt, initiiert und vernetzt kulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen aus den Bereichen Tanz, Theater, Kunst und Musik.

Bereits seit 1800 ist die Buchhandlung Thye in Oldenburg Anlauf­stelle für Literatur, die auch Fachveranstaltungen und Lesungen anbietet.

Das Gesangsstudio von Irina Wischnizkaja hält neben Gesangsunterricht regelmäßige Klassik Konzerte in der Langen Straße 76 bereit.

Die Koordinationsstelle Kirche und Gesellschaft organisiert in Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen Gesprächsveranstaltungen zu gesellschaftlich relevanten Themen.

Vom Musicalunterricht bis zur professionellen Aufführung in der Weser-Ems-Halle, in der Kulturetage und weiteren Bühnen im Nordwesten – das ist die Stage Akademie Oldenburg.

Die LEB fördert das kulturelle Leben, die Integration und die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung. Das Regionalbüro Weser-Ems/Nord hat einen Standort in der Kaiserstraße Oldenburg.

 

Die EWE sponsert als ansässiger Energieversorger diverse regionale Veranstaltungen, wie die EWE Baskets, den VfL, SV Werder Bremen und Festivals mit Konzert-Reihen.

 

Das theater hof/19 ist ein Freies Theater mit eigener Spielstätte, das in Eigenproduktionen und Gastspielen Theatererlebnisse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder bietet.

In der Erwachsenenbildung gestaltet und unterstützt die EEB Bildungsformate in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Familie, Religion, Umwelt, Sprachen, Arbeit, Kultur, Gesundheit, Grundbildung, Kommunikation und EDV.

Die EWE Baskets sind eine Basketballmannschaft aus Oldenburg, die 2001 aus dem Oldenburger Turnerbund entstand. Namenssponsor ist die EWE AG. Heimspiele und internationale Spiele gibt es in der großen EWE Arena zu erleben.

 

Das Musik- und Literaturhaus bietet Veranstaltungen von: Jazzclub Alluvium | Jazzmusiker Initiative Oldenburg | Literaturhaus | Musikschule Oldenburg | Kulturclub Singers&Players

Das Kultur- und Kommunikationszentrum mit spartenübergreifenden Kulturangebot bietet Programm für alle Altersgruppen mit Konzerten, Theateraufführungen, Lesungen, Filmen, Kabarettveranstaltungen und Partys.

Orchester, BigBands, Ensembles, Chöre, Musizierkreise und Bands für Musikerinnen und Musiker jeden Alters. Besondere Ereignisse sind das „Kindermusikfestival“ und das Festival „Der Norden trommelt“.

Das spontanOL ist seit 2015 das Festival für improvisiertes Theater im Nordwesten. Shows und/oder Workshops bieten ein grandioses Spontanerlebnis in Oldenburg.

Live Acts, Workshops und Vorträge: Die Kulturbörse Nordwest bietet Input & Austausch für Fachpublikum und interessierte Öffentlichkeit!

Drei Häuser – ein Museum: Das Landesmuseum umfasst Oldenburger Schloss, Prinzenpalais und Augusteum mit historischen Räumen, Sammlungen, wechselnden Sonderausstellungen und den Galerien Alte und Neue Meister.

Das theater wrede + ist ein freies Theater, das abseits des Mainstream nach neuen, progressiven Formen des Theaters für Kinder, Jugendliche und Erwachsene forscht und diese erprobt.

klangpol, das Netzwerk für Neue Musik im Nordwesten, will möglichst viele Ohren für Neue Musik öffnen: Ein besonderes und bekanntes Erlebnis in Oldenburg ist die jährliche „Lange Nacht der Musik“.

Die Oldenburger Klappstuhltage bieten vom 17. Juni bis 25. September 2021 über 3 Monate in der ganzen Stadt: Sommer, Musik, Konzerte, Performance, Kunst und Kultur!

Gemeinschaft, Konzerte und Freudentaumel – Das bietet das Einfach Kultur-Festival 2021 vom 26. Juli bis 8. August als Konzertreihe im Herzen Oldenburgs!

Das Oldenburgische Staatstheater bietet jede Saison über 30 Premieren in den Sparten Oper, Konzert, Schauspiel, Ballett, Junges Staatstheater, Niederdeutsches Schauspiel und Sparte 7 und verfügt über vier Spielstätten.

Unter dem Motto „Gutes bewahren und dabei Neues entwickeln“ ist die Kommunikationsagentur u.a. Organisator der seit 2016 jährlich in Oldenburg stattfindenden „World Press Photo Ausstellung“.

26. Oldenburger Kabarett-Tage 1. Juli – 6. November 2021 organisiert von der Studentenwerksbühne Unikum und der Kulturetage Oldenburg. Bis zu acht Kabarett & Comedy Shows bieten jedes Jahr ein unterhaltsames wie hoch politisches Programm.

Germanistik, Musik, Kunst und Naturwissenschaften: Jedes Semester sind für Gasthörende der Universität Oldenburg bis zu 600 Veranstaltungen, Ringvorlesungen und Vorträge im Angebot.

! Kostenlose Plätze für Gasthörende gibt es auch auf finanziellen Nachweis beim C3L.

NachDenkstatt 2021 vom 11. bis 13. Juni
Jährlich richtet ein Team Studierender Workshops zu aktuellen Themen der Gesellschaft und Nachhaltigkeit aus.
#nachdenkenhilft #vollbockaufmorgen

! Die NachDenkstatt erstattet bei Bedarf den Eintrittspreis.

Das Literaturhaus Oldenburg ist das Kompetenzzentrum für Literatur im Nordwesten Niedersachsens. Zentrales Anliegen ist die Vermittlung von Gegenwartsliteratur. Fast alle Veranstaltungen des kontinuierlichen Programms werden in Gesprächsformaten präsentiert.

Als Ausstellungshaus mit Schwerpunkt auf der Kunst der neuen Medien und internationalen Wechselausstellungen stellt das Edith-Russ-Haus eine Besonderheit im norddeutschen Raum da.

! Freier Eintritt: An jedem 4. Samstag im Monat gewährt das Ausstellungshaus kostenlosen Eintritt.

Inmitten der Oldenburger Innenstadt liegt das Stadtmuseum. Die Raumensembles vom 17. bis zum 20. Jahrhundert geben Einblicke in die Lebenswelten vergangener Zeiten, wechselnde Ausstellungen und die Stadtgeschichte.

! Während des Umbaus bis 2023 am Standort Staugraben geschlossen und dezentrale Veranstaltungen in der Stadt.

Namensgeber des Museums ist der große, norddeutsche Zeichner, Radierer, Holzschneider, Plakatkünstler, Illustrator, Autor und Grafiker Horst Janssen. Das Museum bietet eine spannende Begegnung mit Werk und Persönlichkeit des eigenwilligen Künstlers.

! Freier Eintritt: Aufgrund des Umbaus ist der Eintritt vom 1. Januar 2021 bis 2023 für alle Besucher*innen frei.

Vom 20.03.- 11.04.2021 präsentiert MEDIAVANTI die World Press Photo 20 im Landesmuseum. Neben den besten Pressefotos der Welt aus dem Wettbewerb 2020 hält das Rahmenprogramm Vorträge und Matineen bereit.

Agentur für Live-Marketing und Events für Oldenburg und Umgebung u.a. das Oldenburger Filmfestival, Filmfest Emden, MITUNSKANNMANREDEN und diverse Messen.

Das kleine, ambitionierte Programmkino in der Kulturetage zeigt anspruchsvolle Nischenproduktionen, Langfilm-Premieren und Filmklassiker.

Eine Eventagentur in Oldenburg, die Emotionen schafft. Konzerte, Comedy, Festivals und vieles mehr! Die Picknick-Konzerte am Oldenburger Utkiek finden 2021 vom 30.7.- 15.8. statt!

Der Oldenburger Kunstverein zählt zu den ältesten Kunstvereinen Deutschlands und zeigt in jährlich vier Wechsel-Ausstellungen Gegenwartskunst aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Skulptur, Zeichnung, Installation u.v.m.

Die Oldenburger Hauptkirche bietet ein vielfältiges musikalisches Programm von A-cappella bis zu Orgelkonzerten. Viele Konzerte sind zudem kostenfrei mit der Bitte um Spende.